Tenne-Tipp der Woche: Mehr Zeit zu zweit genießen!

Zeit ist heutzutage ein wertvolles Gut, ja wenn nicht sogar ein echtes Luxusgut. Vor allem die Stunden mit dem Partner oder der Partnerin kommen durch Job, Familie und diverse Freizeitaktivitäten oft zu kurz. Trotz des Alltagsstress verbringt der Mensch täglich einige Zeit im Badezimmer. Warum also diese Augenblicke nicht so oft wie möglich gemeinsam genießen?

 

Hier haben wir ein paar grundlegende Tipps, um das ideale Badezimmer für Zwei zu genießen:

Einsatz eines Doppelwaschtisches

Badmöbel gibt es angefangen vom kleinen Gästemöbel bis hin zur Varianten mit Doppelwaschtisch. Letztere eignen sich besonders gut, um gemeinsam in den Tag zu starten und diesen auch gemeinsam wieder zu beenden ohne um den Platz vor dem Badezimmerspiegel kämpfen zu müssen. So kann man das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und hat bereits pro Tag ein paar Minuten mehr mit dem Partner gewonnen.

 

Badewannen und Whirlpools

Soll es einmal ganz gemütlich sein, bieten sich Badewannen und Whirlpools an, die Platz genug für Zwei bieten. Hier findet sich eine Reihe an Möglichkeiten angefangen von der Standardwanne bis hin zum Luxuswhirlpool mit Farblichttherapie, Radio und Massagefunktion.

 

Duschen für Zwei

Großzügige Duschen können mit Sitzgelegenheiten oder sogar einem eigenen Platz zum An- und Ausziehen ausgestattet sein und sind somit der ideale Ort für die gemeinsame Körperpflege. Extragroße Regenkopfbrausen sowie andere Brausen (Seitenbrausen, Body Sprays,…) bieten ein tolles Wellness-Erlebnis – auch für Zwei!

Es soll noch entspannender sein? Dampfduschen wie Senseperience oder Theon verfügen über tolle Funktionen wie LED-Farblichttherapie, Multiklimadampfbad, Rücken- und Seitenbrausen sowie Radio um das gemeinsame Wohlbehagen noch zu verstärken.

 

Fotocredit: MAM-Arts

Related post

X