Firmenchronik

Vor mehr als 40 Jahren war Matthias Birkner Senior einer der Initiatoren für die ersten Importe von Fliesen nach Österreich. Auch in der Produktionstechnik und beim Design von neuen italienischen Fliesen war er zu diesem Zeitpunkt federführend. Er fuhr regelmäßig nach Italien und half bei der Entwicklung neuer Fliesen, wodurch schon damals Produkte für den noch jungen heimischen Markt entstanden. 1976 gründete er in Kapfenberg die M. Birkner Internationale Handelsagentur, die Fliesenprodukte an Wiederverkäufer und Großhändler vertrieb. 1980 entstand aus einer alten Tankstelle die Mürzhofener Tenne, was weiterführend zur Gründung der Tenne Gastronomie GmbH führte.

Tenne 1976 Gründung

1980: der Grundstein einer Erfolgsgeschichte wird gelegt – aus einer alten Tankstelle entsteht die Mürzhofener Tenne

Tenne Birkner Senior

Firmengründer und Initiator Matthias Birkner sen.

Tenne Graz Geschäft

2000: Das erste Tenne-Fachgeschäft in Graz wird eröffnet

Im Keller des Gebäudes wurde die Handelsagentur untergebracht. Frau Helga Pichler übernahm damals die Büroleitung und leitete bis zu ihrem Ableben sowohl Administration als auch Zahlungswesen aller Geschäftsbereiche. Leider wurde das ursprüngliche Gebäude durch einen Großbrand vollkommen zerstört – eine massive Unterversicherung machte den Brand zur Bewährungsprobe für das Unternehmen.

Trotz dieses Schicksalsschlags setzte Matthias Birkner sen. am 4. Juli 1983 den Grundstein für eine ganz besondere Erfolgsstory im Handel: Die Tenne HandelsgesmbH. wurde im Firmenbuch eingetragen. Als Handelsagentur und Vertretung verschiedener italienischer Marken wurden alle namhaften österreichischen Händler direkt beliefert. Einige dieser Marken, wie etwa Polis Ceramiche oder Cerdomus, arbeiten noch heute sehr erfolgreich mit Tenne zusammen. Ein paar Jahre danach wurde zusätzlich ein kleines Hotel in Mürzhofen erbaut, das noch heute besteht und vom Turmwirt (www.turmwirt.at) mitbetreut wird.

Die heutigen Geschäftsführer und Gesellschafter Ing. Michael Birkner und Mag. Matthias Birkner waren bei Gründung von Tenne zwar erst 9 bzw. 12 Jahre alt, bekamen durch ihren Vater aber schon sehr früh Kontakt mit der Fliese als ästhetisches Produkt. 1988 konnte Matthias Birkner jun. über ein Volontariat direkt in der Fliesenproduktion in Italien arbeiten (Polis Ceramiche) und führte bereits 1989 europäische Großkunden durch die Produktionsanlagen von Cerdomus in Castelbolognese. 1997 wurden die hervorragenden Kontakte nach Italien und Spanien genutzt, um direkt in den Einzelhandel einzusteigen. Im Jahr 2000 wurde in Graz das erste eigene TENNE-Fachgeschäft eröffnet.

Tenne Vösendorf

2008: Der Schauraum Vösendorf als neuer Tenne-Flagship-Store!

Das Fachgeschäft in Leibnitz gehört seit 2002 zur bekannten Kindermann Firmengruppe (www.kindermann.st) und verfügt über das selbe Tenne-Sortiment. Ein weiterer Schauraum wurde 2003 in Bruck/Mur eröffnet. Drei Jahre danach eröffnete man in Graz ein neues Zentrallager, um der dynamischen Entwicklung des Unternehmens Rechnung zu tragen. Das Konzept wurde ständig weiterentwickelt und so wurde Tenne 2006 durch die langjährige Erfahrung im Bereich Home-Wellness (Dampfduschen, Whirlpools) zum Generalvertrieb für eine der stärksten Sanitärmarken überhaupt und konnte mit EAGO (www.eago-design.at) den österreichischen Markt erobern. Das größte und modernste Tenne Fachgeschäft wurde Anfang 2008 in Vösendorf eröffnet.

Tenne Lager

2010: Das Tenne-Zentrallager in Graz wird erneut ausgebaut

Mit dem Zubau von über 600 qm Hochregallager am Standort Graz hat Tenne im Jahr 2010 eine wichtige Voraussetzung für die weitere Expansion des Unternehmens geschaffen. Somit verfügt Tenne nun über eines der modernsten und bestsortierten Lager in der gesamten Branche in Österreich und kann durch die zusätzlichen Kapazitäten die Kunden besser und schneller beliefern.

Tenne Wabs

2010: Unterwegs für den Wohn(t)raum Bad – Tenne Wab’s beliefern Kundinnen & Kunden aus ganz Österreich

Tenne belieferte nun bereits Kundinnen & Kunden aus ganz Österreich. Ab diesem Zeitpunkt war Tenne außerdem auch immer stärker im medialen Bereich vertreten, was sich insbesonders durch eine große Präsenz im Print- und Plakatsektor, aber auch durch zahlreiche Auftritte im heimischen TV durch Spots und innovative Werbesujets auszeichnete. Weiters unterstützte das Unternehmen von nun an bundesweite, sportliche Veranstaltungen, wie u.a. durch Trikotwerbung (GAK Jugend) oder die dauerhafte Präsenz auf LED-Tafeln von heimischen Sportstätten. Bis in die Gegenwart überrascht das Unternehmen die Öffentlichkeit immer wieder aufs Neue mit kreativen Ideen und tollen Angeboten rund um den Bereich Fliesen & Sanitär.

Tenne

2011: Mit dem Standort Wien 22 präsentiert Tenne den fünften Schauraum in Österreich

2011 wurde in Wien der bereits fünfte Schauraum auf einer Größe von rund 1.400 m² mit 40 Schaubädern eröffnet. Seit 2012 präsentiert sich auch der Schauraum Graz mit 900 m² Ausstellungsfläche in neuestem Design. 2013 wurde ein weiterer Meilenstein gelegt und die Marke „Tenne“ wurde beim Österreichischen Patentamt registriert.  Der Markenschutz umfasst sämtliche Waren und Dienstleistungen der Klassen 11, 19, 20, 21 und 37.

Im Frühjahr 2014 wurde mit einem neuerlichen Zubau das Zentrallager Graz um weitere 320 m² vergrößert, wodurch Tenne von nun an über ein topmodernes Lager mit 2.270 m² Fläche verfügte.

Tenne China

2014: Tenne Österreich startet einen Kooperation mit der Witborn Sanitary Ware Co. LTD

2014 war für TENNE schließlich auch der Beginn für eine neue Expansionsstrategie: Tenne Österreich startete offiziell eine Kooperation mit der Witborn Sanitary Ware Co. LTD und eröffnete den ersten TENNE-Flagship-Store in China. Initiatoren waren Tenne-Geschäftsführer Mag. Matthias Birkner, Ing. Michael Birkner sowie Direktor Zhang Yong, CEO der Witborn Gruppe. Das Hauptquartier von Tenne China befindet sich in der chinesischen Millionenmetropole Foshan, eine der größten wirtschaftlichen Zukunftsregionen im ostasiatischen Raum. Mit mehr als acht Millionen Einwohnern gehört Foshan zu den wichtigsten Ballungszentren im Pearl River Delta, das mehr als 65 Millionen Menschen beherbergt.

Tenne Starfotograf Manfred Baumann

2015: Tenne-Fotoshooting in Vösendorf mit dem weltbekannten Starfotograf Manfred Baumann

Im Jahr 2015 sorgte Tenne außerdem für Furore im heimischen Mode- & Trendsektor, als man als offizieller Sponsor der Miss Austria Corporation Steiermark & Kärnten erstmals im Rahmen der Miss/Mister Styria Wahl  eine eigene Miss bzw. einen eigenen Mister Tenne wählte. Es folgten renommierte Fotoshootings, wie u.a. dem weltbekannten Fotografen Manfred Baumann und zahlreiche Erwähnungen in der heimischen sowie auch internationalen Medienlandschaft. An den Erfolg der letzten Jahre wurde auch 2016 angeknüpft. Neben der Erstellung eines gänzlich neuen, crossmedialen Marketingkonzepts unter dem Motto „Ist Ihr Bad für die Katz?“ auf Plakaten, in Printmedien, Radio, TV, Internet und dem Ausbau einer breit angelegten Online-Präsenz sponsorte man erneut die Miss Styria Wahl. Zudem baute Tenne in kürzester Zeit eine für die Badezimmerbranche bisher unvergleichbare Social Media-Community auf, die alleine auf Facebook noch vor Jahresabschluss die Marke der 15.000 Fans überschritt.

Im Jahr 2016, 40 Jahre nach der Gründung der M. Birkner Internationale Handelsagentur, beschäftigt Tenne Bad & Fliesen in Österreich insgesamt 72 MitarbeiterInnen und
erreichte im Jahr 2015 einen Umsatz von 10,5 Millionen Euro.