Tenne gibt Gas

Betriebausflug der Extraklasse

 

Am 12. Juni 2014 veranstaltete Tenne den alljährlichen Betriebsausflug. Diesmal ging es nicht etwa zum Wandern in die Berge, zum Baden an den See oder zum Klettern in den Park. Diesmal ging es in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h! Und zwar mit einem KTM X-Bow.

Der X-Bow, gesprochen „Crossbow“, ist das erste Auto des österreichischen Motorradherstellers KTM. Aus einer 2006 entstandenen Idee, neben den Motorrädern auch ein Fahrzeug auf den Markt zu bringen, sollte ein Fahrzeug hervortreten, getreu dem Motto von KTM „Ready to Race“. So wurden aus diesen ersten Ideen und mit Hilfe eines Formel1-Fahrzeug-Herstellers ein Fahrzeug entwickelt. Ein Jahr später wurden die ersten Fahrzeuge bereits ausgeliefert und es konnten von Anfang an gute Ergebnisse im professionellen Motorsport erzielt werden.

Das Fahrzeug besteht hauptsächlich aus Komponenten von Rennfahrzeugen. Es verfügt über einen Motor von Audi mit Antrieb auf den Hinterrädern. Der X-Bow beschleunigt in 3,9 s von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 231 km/h. Diese Fahrleistungen sind auf ein Leergewicht von nur 790 kg zurückzuführen. Je nach Variante weist das Rennfahrzeug bis zu 360 PS auf! Der X-Bow hat weder elektronische Fahrhilfen wie ABS oder ESP, noch Komfortkomponenten wie Klimaanlage oder Radio an Board.

Diese Informationen wurden unseren MitarbeiterInnen vom amtierenden „Historic Rallye“ Staatsmeister Kristopher Rosenberger zugetragen und dann ging es auch schon los – Tenne gibt Gas. Jeweils im Zweier-Team oder auch bei Taxifahrten mit den Profis, durften sie in diesem einzigartigen Rennfahrzeug Platz nehmen und erfreuten sich an einer extra Portion Fahrspaß. Einfacher gesagt als getan! Die Rennstrecke des PS Racing Centers in Greinach bei Hartberg, hat es ganz schön in sich. Am Start kommt man gut weg, die erste Kurve nimmt man dann auch noch mit Schwung aber dann wird es immer enger und die Kurven bieten einem die Stirn. Neben dem X-Bow standen auch ein PS-starkes Quad sowie ein brandneuer BMW M4 und ein Subaru Impreza WRX zur Verfügung, die bei allen TeilnehmerInnen großen Anklang fanden. Die Damen hingegen bevorzugten den Ferarri 458 Italia.

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

DSC03885  DSC03910

 

DSC03916  DSC03914

 

 

Related post